logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif

LinuxUser 07/2020 ist am 18.06.2020 erschienen.

Jetzt viele Artikel als LU Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: LOKALES NETZ

LinuxUser 07/2020: LOKALES NETZ

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist das vernetzte Arbeiten zum essentiellen Bestandteil des Alltags Vieler geworden. Wir zeigen im aktuellen Schwerpunkt Lokale Netze, wie Sie ein Linux-System fit machen für den Einsatz in einer vernezten Umgebung und sich jederzeit und überall den passenden Zugriff auf die gewünschten Ressourcen verschaffen.

In einem großen Praxistest prüfen wir dabei unter anderem, wie gut aktuelle Distributionen den Wechsel zwischen LANs und WLANs im Betrieb bewältigen, wie Sie Ihren Client in unsicheren Netzwerken optimal absichern und wie Sie mittels cleverer Dispatcher-Skripte beim Einbuchen in ein Netz gleich die passenden Shares einbinden oder einen sicheren Tunnel aufbauen.

  • SSH: Datentransfer über schmale Leitungen.
  • Systemd-Firewalld: Volle Zugriffskontrolle über Profile.
  • Netzwechsel: Praxistest der großen Distriutionen.
  • Dispatcher-Skripte: Ressourcen einbinden je nach Standort und Netz.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

Editorial:
In jeder Krise liegt auch eine Chance, sagt man. Der aktuelle Zwang zur Abstinenz vom Büroschreibtisch etwa eröffnet den Blick auf alternative Formen des Arbeitens, findet Chefredakteur Jörg Luther.

News: Software:
Datenbanken komfortabel verwalten mit Dbeaver 7.0.5, Textpassagen schneller finden mit Grip 0.8, PDF-Dokumente bearbeiten mit Pdfscale 2.5.3, Dateiinhalte vergleichen mit Yadt 3.317.

Zssh:
Das altgedient Z-Modem aus den Mailbox-Zeiten der 1980er lebt noch immer - und hilft dann weiter, wenn langsame Verbindung schnellen Transfer erfordern.

Mystiq:
Die Arbeit mit multimedialen Daten umfasst meist das Konvertieren von einem Format in ein anderes. Mit Mystiq meistern Sie diese Aufgabe im Handumdrehen.

Julia (Teil 2):
Die noch junge Programmiersprache Julia wartet mit vielen praktischen Funktionen auf. Teil 2 unseres Workshops beschreibt unter anderem den Einsatz von Makros und Modulen.

README:
Eine Reihe hilfreicher grafischer Elemente liefert in jedem Artikel Zusatzinformationen zum Artikeltext.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
Seite A: Neptune 6.0 "Spike" (32 Bit) - Q4OS 3.11. TDE (32 Bit) - Tails 4.6 (64 Bit)
Seite B: Manjaro Linux 20.0 "Lysia" XFCE (64 Bit) - NixOS 20.03 "Markhor" 64 Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 07/2020

Das Spannende an Linux ist die Vielfalt, und ebenso vielfältig wie die Mitglieder der Community ist die Zahl der Distributionen. Wir stellen in der kommenden Ausgabe solche Varianten vor, die sich durch Grundlegendes oder nur durch Details von Mainstream-Systemen unterscheiden. Dabei gehen wir der Frage nach, ob solche Ansätze tatsächlich praxistauglich sind, oder ob sie vielmehr im akademischen Treibsand stecken bleiben.

Das Vektorzeichenprogramm Inkscape hat eine Major-Release freigegeben. Mit Inkscape 1.0 gehen eine ganze Reihe von wichtigen Veränderungen einher. Wir stellen diese sowie die vielen kleinen Modifikationen in einem großen Überblick vor und erläutern, wie sich alle neuen Funktionen auf den Einsatz der Software auswirken.

Vom einfachen Init-System zum umfassenden Baukasten an grundlegenden Komponenten hat der Systemd in en letzten zehn Jahren eine sehr bewegte Entwicklung erlebt, die von teils hitzigen Debatten begleitet war. Wir werfen in der kommenden Ausgabe ein paar Schlaglichter auf die Software und rekapitulieren, wie sie sich ihren Weg durch das Open-Source-Ökosystem gebahnt hat.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie

  • was der neue Systemd Homed bringt,
  • wie Sie mit LaTeX Formulare entwerfen und
  • mit welchem System Sie auf dem freien PinePhone das Optimum herausholen.

LinuxUser 08/2020 erscheint am 16. Juli 2020.

Aktueller Inhalt
IT-Stellenmarkt