logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif

LinuxUser 11/2020 ist am 17.09.2020 erschienen.

Jetzt viele Artikel als LU Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: SYSTEMTOOLS

LU 11/2020: SYSTEMTOOLS

Wenn das System langsamer als üblich läuft, hilft ein Blick unter die Haube. Wenn Sie gerne zwischen Distributionen wechseln, hilft ein angepasster Boot-Manager. Welche Tools Sie dazu unter Linux benutzen, und warum es sich lohnt auf einen neuen Manager für WLAN-Verbindungen zu wechseln, lesen Sie in der aktuellen Aufgabe.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie ein System mit einfachen Mitteln mit einer 2-Faktor-Athentifizierung versehen und wie Sie mit einem einzigen Tool zahlreiche Aufgaben der Administration mit wenigen Mausklicks erledigen.

  • 2FA: Doppelter Schutz für Zugänge auf Ihrem Rechner.
  • Stacer: Mit wenigen Klicks wichtige Admin-Aufgaben erledigen.
  • Bpytop: Systemparameter im Terminal im Blick behalten.
  • IWD: Schlanker Ersatz für Wpa_supplicant.
  • Ventoy: Cleverer Boot-Manager für Distro-Hopper.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

Editorial:
Über WSL, das Windows-Subsystem für Linux, entwickelt sich der Windows 10 zunehmend in Richtung eines Windows-Desktops mit Linux-Mitteln. Die Linux Foundation sollte dringend aufpassen, nicht zur ausgelagerten Windows- Entwicklungsabteilung zu verkommen, warnt Chefredakteur Jörg Luther.

News: Software:
Defekte Links finden mit Htmltest 0.13.0, SSH-Verbindungen verwalten mit Nccm, Cloud-Daten abgleichen mit Rclone 1.53.1, Standardausgabe als Menü aufbereiten mit Smenu 0.9.16.

Fedora 33:
Fedora 33 erhält eine Vielzahl an Änderungen, Btrfs als neues Standarddateisystem sowie mit Fedora IoT eine neue offizielle Edition.

Bpytop:
Unter Linux gibt es keinen Mangel an Prozessmanagern und Systemüberwachungstools. Das von Bashtop abgeleitete Bpytop sticht jedoch nicht nur Optisch aus der Menge hervor.

Sunflower:
Der Two-Panel-Filemanager Sunflower setzt in der neuen Version mit Python3 und GTK3 nun auf moderne Komponenten.

Gimp-Tipps:
Unsere Tipps und Tricks zu Gimp helfen bei der professionellen Bildbearbeitung. In dieser Folge geht es um Texturen und Farben.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
DVD-Seite A: Tails 4.11 (64 Bit) - Kali Linux 202 (64 Bit)
DVD-Seite B: Q4OS 3.120.3 (64 Bit) - SystemRescueCd 6.1.8 (64 Bit) - 4M Linux 34.0 (64 Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 12/2020

Jedes Linux-System bringt eine stattliche Auswahl an Programmen zum Bearbeiten von Grafiken mit. Zu diesen Tools gehört unter anderem Inkscape, der Spezialist für Vektorgrafiken. Wir zeigen in der kommenden Ausgabe, wie Sie in diesem Ihren Kreationen mit Filtern den letzten Schliff verleihen, Material für das Web aufbereiten und mit Pfaden tolle Effekte erzeugen.

Der Bund kann sich nicht dazu durchringen, die Ausweis-App auf Linux zu portieren. Eine inoffizielle App springt an dieser Stelle in die Bresche. Wir zeigen in der kommenden Ausgabe, was diese alles leistet, welche Alternativen es für Linux-Anwender gibt und versuchen zu beleuchten, warum die Situation so ist.

Das PineTab von Pine64 mit seinem Allwinner A64 Quad-Core SoC und Mali 400 MP2 GPU setzt einen Kontrastpunkt zu den Exemplaren gängiger Hersteller, die meist fest in das jeweilige digitale Ökosystem eingebunden sind. Wir testen in der kommenden Ausgabe, wie sich diese Freiheit auf den Einsatz im Alltag auswirkt.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie

  • mit ArchiveBox Webseiten und andere Ressourcen aus dem Netz archivieren,
  • wie Sie Datenbanken in LaTeX einbinden und
  • wie Sie mit der Material Shell Gnome ein neues Aussehen verpassen.

LinuxUser 12/2020 erscheint am 19. November 2020.

Aktueller Inhalt
IT-Stellenmarkt