logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 06/2015 ist am 21.05.2015 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: SHELL-TOOLS

LinuxUser 06/2015: SHELL-TOOLS

Wer sich mit Linux beschäftigt, kommt früher oder später mit der Shell, der klassischen Eingabeaufforderung in Berührung. Linux-Profis schwören auf diese Schnittstelle zum System, die mit der alten DOS-Eingabe ungefähr so viel gemein hat, wie ein Tretroller mit einer ICE. In einem umfassenden Schwerpunkt, zeigen wir ausführlich an vielen Beispielen, wie Sie dieses Werkzeug gekonnt für Ihre Zwecke einsetzen.

  • Text-Tools: Die besten Programme für die Arbeit mit Textdateien auf der Kommandozeile.
  • I/O-Umleitung: Datenströme intelligent umleiten und filtern.
  • Reguläre Ausdrücke: Mit perfekten Suchbegriffen Daten durchsuchen.
  • Schleifen: Datenberge durch Rekursionen bearbeiten.
  • Imagemagic-Workshop: So verarbeiten Sie Bilder im Batch-Betrieb.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 06/2015:

Editorial 06/2015:
Mit dem behutsam modernisierten Ubuntu 15.04 hat Canonicals Distribution möglicherweise bereits den Zenit ihrer Popularität überschritten. Durch seine geradezu zwanghafte Fixierung auf Mobil-Konvergenz droht Mark Shuttleworth Ubuntu mittelfristig ins Aus zu befördern, befürchtet Chefredakteur Jörg Luther.

News: Software:
Prüfsummenwerkzeug Hash Checker 4.0.8, Programmiereditor Joe 4.0, Verschlüsselungstool Mlock 0.7, Sane-GUI Simple Scan 3.16.1.1

I/O-Umleitung:
Die Shell hilft, wenn es um kniffelige Probleme geht. Genügen die Fähigkeiten eines einzelnen Tools Ihren Vorstellungen nicht, verketten Sie einfach mehrere Kommandos.

Ddate: Diskordinanischer Kalender:
Der Diskordianische Kalender glättet augenzwinkernd die verbleibenden Unebenheiten unseres heutigen Zeitrechnung. Mit dem Programm Ddate rechnen Sie die aktuelle Zeit ins neue System um.

Sophos Anti-Virus für Linux:
Wer von Windows auf Linux umsteigt, bei dem steht meist ein Virenscanner weit oben auf der Programm-Wunschliste. Sophos Anti-Virus für Linux "Free" befriedigt zwar dieses Bedürfnis, doch die Installation des Antiviren-Scanners macht nur im Einzelfall Sinn.

Netzwerk absichern (Teil 2):
Ohne Kenntnis über den Aufbau eines Netzwerks stochern Sie in Sachen Sicherheit im Dunkeln. Mit den in Kali Linux integrierten Werkzeugen gelangen Sie schnell und relativ einfach an die notwendigen Informationen.

Schneller Surfen (Teil 1):
Lädt eine Webseite nur schleppend, sucht man die Schuld schnell beim Seitenbetreiber oder dem Webbrowser. Doch das Zusammenspiel von Webserver, Webseite und Browser-Software ist kompliziert. Eine Reihe von Kniffen hilft, das Laden der Webseite zu beschleunigen.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Ubuntu 15.04 "Vivid Vervet" LU-Megapack:
Mit mit der aktuellen Version haben die Entwickler behutsame Systempflege betrieben. Den Ableger Kubuntu haben Sie allerdings auf KDE 5 angehoben, was für Anwender einige grundlegende Änderungen mit sich bringt.

Debian 8 "Jessie":
In einem bedeutsamen Schritt haben die Entwickler auf das neues Init-System Systemd umgestellt, und so die Weichen für viele Derivate gestellt. Freie Software ermöglicht aber eine freie Wahl, und daher stellen Sie bei Bedarf das System sehr leicht auf das alte Init-System um.

KaOS 2015.04:
Die installierbare Live-Distribution setzt schon jetzt viele Tools und Programme ein, die auf Basis von Qt5 entstanden sind. Eine gute Gelegenheit, sich über kommende Entwicklungen einen überblick zu verschaffen.

Q4OS 1.2:
Nutzen Sie den Computer primär zum Arbeiten? Dann finden Sie im vorliegenden System einen idealen Kandidaten, der auf alle Spielerein verzichtet und stattdessen die integrierten Paket lange mit Sicherheits-Updates versorgt.

Heft-DVD-Inhalt:
Ubuntu 15.04 "Vivid Vervet" LU-Megapack, Debian 8 "Jessie", KaOS 2015.04, Q4OS 1.2 "Orion"

 

Vorschau: LinuxUser 07/2015

Unser digitales Leben nimmt mit jedem Tag an Umfang zu: Textdateien, Office- Dokumenten, Fotos und Videomaterial sammelt sich auf diversen Datenspeichern. Einiges hat den Charakter einer Eintagsfliege, aber gerade an den Multimedia-Daten hängen oft bedeutende Erinnerungen. Schützen Sie sich also vor schmerzlichen Verlusten. Das geht leichter, als Sie denken. Mit der richtigen Backup-Strategie und den passenden Tools brauchen Sie den Plattencrash nicht mehr zu fürchten.

Die wachsenden Datenmengen bergen neue Aufgaben: So belegen doppelte Dateien wertvollen Speicherplatz, symbolische Links führen ins Nichts und sorgen so für Verwirrung. Räumen Sie auf, damit bei wichtigen Aufgaben, wie einem Backup, nichts Unnötiges in den Archiven landet und das Navigieren durch die Verzeichnisse nicht zu einer Odyssee ausartet.

Mit den binären Daten einer PDF-Datei vermögen die klassischen Textwerkzeuge unter Linux nichts anzufangen. Wer aber häufig mit diesem Format arbeitet, braucht eine praxisnahe Lösung, um selbst kleine Änderungen nachzuvollziehen. Mit einer cleveren Toolchain holen Sie ohne große Probleme die Unterschiede ans Licht.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

  • was Sie an Neuem in der Digital Audio-Workstation Ardour 4 erwartet,
  • wie Sie mit dem Streameditor (Sed) gekonnt Zeichenketten manipulieren und
  • was es beim Programmieren von Spielen unter Linux zu beachten gilt.

LinuxUser 07/2015 erscheint am 18. Juni 2015.



Raspberry Pi Geek 01/2015

RasPi im WWW

Im Raspberry Pi Geek 01/2015 geht es um RasPi im WWW: Anbindung ans Internet of Things, Clustering und Replikation. Dazu kommen Artikel u.a. zu diesen Themen: XBMC-Einstieg, AirPlay, Clustering, BeagleBone Black (Teil 2), Netrw-Paket. Auf der Heft-DVD: aktuelle Versionen von XBMC, Raspbian, Arch Linux, RISC OS, Httrack, Pidora.

Gimp Magazin 01/2015

Gimp 2.8.14

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das GIMP Magazin 01/2015 informiert auf 180 Seiten umfassend über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten von GIMP für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.14 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Seite drucken | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2015 COMPUTEC MEDIA GmbH

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User]