logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 10/2018 ist am 20.09.2018 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: INNOVATIVE DISTRIBUTIONEN

LinuxUser 10/2018: INNOVATIVE DISTRIBUTIONEN

In mancher Hinsicht gleicht Linux einem großen Labor: Viele Forscher arbeiten hier mit ähnlichen Mitteln und Methode und kommen doch immer wieder zu vollkommen neuen Ergebnissen. Die Freiheit der Software erlaubt es so. innovative Distributionen zu entwicklen, ganz ohne das starre Korsett einer Unternehmsstrategie oder eines Businessplans. Über das Ergebnis entscheidet alleine die Community.

Wir stellen in der aktuellen Ausgabe einige Beispiel dafür vor, was aus diesem Umfeld alles entsteht. So zeigen wir am Beispiel Qube OS, wie ein System aufgebaut ist, bei dem durch virtuellen Maschinen alle wichtigen Bestandteile gegeneinander isoliert sind. Oder wir stellen mit Vecter eine gelungene Neuauflage des Klassikers Slackware vor, der zurecht einen Platz in der Gegenwart hat.

  • Bodhi: Flotter Desktop mit vielen Wow-Effekten.
  • Vector: Slackware-Klon für Alt-PCs und kleine Server.
  • Qube OS: Abschottung durch virtuelle Maschinen.
  • Heads: Optmialer Schutz vor Werbung und Spionage im Web.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

Editorial:
Klassische Karten funktionieren immer, denn Sie brauchen keinen Strom. Wer aber die Datenfülle des OpenStreetMap-Projekts richtig ausschöpft, der mag die digitale Karte nicht mehr missen, meint Redakteur Christoph Langner.

News: Software:
Borgbackup 1.1.7 sichert platzsparend, Converseen 0.9.7 verarbeitet Bilder im Stapelbetrieb, Lynis 2.6.7 prüft die Systemkonfiguration auf Lücken prüfen, Mtr 0.9.2 visualisiert Datenrouten.

Nitrux:
Nitrux-Linux integriert als eine der ersten Distributionen eine neue, flexible Paketverwaltung und bringt auch sonst einige Innovationen mit.

Krita 4.0:
Nicht zu unrecht gilt Krita schon länger als das leistungsfähigste freie Zeichenprogramm. In der Version 4 haben die Entwickler noch an vielen Stellen gefeilt und poliert, so dass eine runde Sache entstand.

Retroshare:
Die Kommunikation im Internet ist auch vielfach für Außenstehende interessant. Wir zeigen, wie Sie ohne neugierige Lauscher kommunizieren.

PCIe-SSDs (Teil 1):
Viele Anwender setzen nach wie vor auf herkömmliche SATA-SSDs. Dabei kann eine PCIe-SSD das System erheblich beschleunigen.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
Heft-DVD 1, Seite A - Bodhi Linux 5.0.0 AppPack (64 Bit) - Nitrux 1.0.14 (64 Bit)
Heft-DVD 1, Seite B - Bodhi Linux 5.0.0 Legacy (32 Bit) - Heads 0.4 (32 Bit) - VectorLinux 7.2 Live (32 Bit) - VectorLinux 7.2 (ISO-Image, 32 Bit) - VectorLinux 7.2 Light (ISO-Image, 32 Bit)
Heft-DVD 2, Seite A - Bodhi Linux 5.0.0 (64 Bit) - Heads 0.4 (64 Bit) - VectorLinux 7.2 Light Live (64 Bit) - VectorLinux 7.2 Light (ISO-Image, 64 Bit) - VectorLinux 7.2 (ISO-Image, 64 Bit)
Heft-DVD 2, Seite B - Qubes OS 4.0 (64 Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 10/2018

Kaum ein Gerät ist heute nicht vernetzt. Das stellt Anwender aber vor neue Herausforderungen: Wir zeigen in der kommenden Ausgabe, wie Sie mit EasySSH sicher Verbindungen zu entfernten Rechnern aufbauen, mit Wireguard ein VPN aufbauen, dessen Basis direkt im Kernel verankert ist und wie Sie mit Bordmitteln die Konfiguration des Netzwerks erledigen.

Vertrauliche Texte verschlüsseln Sie am besten mit OpenPGP. Hier nimmt Ihnen EncryptPad die komplexe Auswahl der Parameter. Die grafische Oberfläche erlaubt es, Texte anzuzeigen, zu verschlüsseln oder diese zum Lesen wieder zu dechiffrieren. Wir testen das Tool, das für alle wichtigen Plattformen bereit steht, auf seine Praxistauglichkeit.

Hand an den Bootloader anzulegen, birgt immer die Gefahr, das System durch einen entscheidenden Fehler lahmzulegen. Hier hilft der Grub Customizer weiter, der es ermöglicht, diese wichtige Komponente in vielerlei Hinsicht anzupassen, darunter Standardeinträge setzen, Kernel-Parameter hinzufügen oder entfernen sowie Menüeinträge umsortieren, ergänzen oder entfernen.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie

  • welche Kniffe bei Gimp den Alltag einfacher machen,
  • wie Sie mit DeVeDeNG stressfrei Datenträger in verschiedenen Formaten erstellen
  • und warum BRouter Ihnen dabei hilft, die nächste Radtour zu planen.

LinuxUser 11/2018 erscheint am 18. Oktober 2018.

Aktueller Inhalt




IT-Stellenmarkt
Seite drucken | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2018 COMPUTEC MEDIA GmbH

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [EasyLinux] [Linux-Community]