logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 02/2015 ist am 22.01.2015 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: KREATIVE GRAFIK

LinuxUser 02/2015: KREATIVE GRAFIK

Kreative Köpfe brauchen ein Gerät aus Cupertino auf dem Schreibtisch? Weit gefehlt. Zwar geben die Apple-Produkt nach wie vor den Ton in der Branche an, aber wer will, dem stehen in der Welt der freien Software zahlreiche Tools bereit, die ein kreatives Arbeiten mit Grafik ermöglichen. Wir stellen in der aktuellen Ausgabe eine Reihe von bekannten und weniger bekannten Applikationen vor, die Ihnen dabei helfen, Ihr Projekt souverän zu meistern.

  • Inkscape: Mit wenigen Klicks zum eigenen Logo.
  • LibreOffice: Perfekte Illustrationen mit Draw.
  • MtPaint: Retrokunst Pixart neu belebt.
  • SimpleScreenReader: Desktop-Sitzungen kinderleicht mitschneiden.
  • Grafiktabletts: Optimale Konfiguration von System und Applikation.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 02/2015:

Editorial:
2015 wird vermutlich wieder nicht das Jahr für "Linux auf dem Desktop", aber die Zeichen stehen trotzdem weiterhin gut für das freie Betriebssystem, prophezeit Chefredakteur Jörg Luther.

News: Software:
Prüfsummengenerator Hashrat 1.2, Youtube-Downloader Smtube 14.8.0, Verschlüsselungshelfer Tomb 2.0, USB-Stick-Wiki WoaS 0.13.0-b1

SimpleScreenRecorder:
Screencasts eignen sich ideal für Online-Präsentationen oder das Demonstrieren einer bestimmten Desktop-Funktion. Mit SimpleScreenRecorder erstellen Sie professionell wirkende Bildschirm-Videos.

Semplice Linux:
Debian gehört zu den eher ressourcenintensiven Linux-Distributionen, bietet jedoch einen enormen Software-Fundus. Mit Semplice Linux nutzen Sie diesen, müssen aber dank Openbox trotzdem nicht auf Geschwindigkeit verzichten.

Lightworks 12:
Das Profi-Videoschnittprogramm Lightworks, das schon Filme wie "Mission Impossible" oder "Pulp Fiction" in Form brachte, läuft mittlerweile auch unter Linux. Seine vielen Möglichkeiten lassen sich aber nur auf satt ausgestatteten Rechnern wirklich ausreizen.

Shell-Basics: Xargs:
Sonderzeichen in Dateinamen bereiten vielen Shell-Tools Probleme. Mit Xargs umschiffen Sie die Hürden elegant.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Fedora 21:
Mit Fedora 21 teilt sich Red Hats Community-Distribution in drei spezialisierte Varianten auf. Das erlaubt Entwicklern wie Anwendern, besser auf die jeweilige Aufgabe zu fokussieren.

Grml 2014.11 "Gschistigschasti":
Sysadmins und Poweruser aufgepasst − die Neuauflage des gut gepflegten und hochspezialisierten Toolkits liefert wieder alle wichtigen Programme, die es für die tägliche Arbeit mit dem System braucht.

Porteus LXQt 3.1:
Der schlanke Slackware-Ableger vereint in einem rund 300 MByte großen Image alle wichtigen Programme, die Sie für den Einsatz in Büro oder Internet benötigen.

Qubes OS R2:
Qubes macht ernst mit der Container-Technik: Hier laufen alle wichtigen Applikation streng abgeschottet voneinander. Das schafft mehr Sicherheit, aber nicht unbedingt mehr Probleme.

Heft-DVD-Inhalt:
Fedora 21 (Workstation+Server) für 32- und 64-Bit-Systeme, Semplice Linux 6 (32/64-Bit) live und intallierbar, Grml 2014.11 (32/64-Bit), Porteus LXQt 3.1 (32-Bit), Qubes OS R2 (64-Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 02/2015

Ohne Netzwerk geht heute nichts mehr. Wenn es also im Kabel oder Äther klemmt, dann ist schnelle Hilfe gefragt. Hier liefert Linux bereits ab Werk eine ganze Reihe von Werkzeugen mit, die für viele Fälle schon die richtigen Antworten liefern. Kommen Sie damit nicht weiter, holen Sie sich aus dem umfangreichen Baukasten der aktuellen Distributionen kinderleicht das passende Spezialwerkzeug, um das Problem im Handumdrehen aus der Welt zu schaffen.

Wer seine Mails aus den Fängen großer US-Provider, und damit aus den Händen der Geheimdienste befreien möchte, der hat mittlerweile eine, wenn gleich bescheidene Auswahl, an NSA-sicheren Mail-Providern. Wir schauen in einem Vergleich nach, was die für ihr Geld leisten.

Neue Konzepte und Technologien im Bereich virtuelle Container schießen im Moment wie die Pilze aus dem Boden. Allerdings erweisen diese sich in der Praxis oft als recht hakelig oder zumindest komplex. Wir geben mit einem Workshop zu LXC und Docker die notwendige Starthilfe.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

  • wie Sie mit Task Coach Projekte stressfrei über die Bühne bringen,
  • wie Sie mit Treecle Informationen ordnen, und
  • wie Sie mit Gnome Disks die Massenspeicher im System verwalten.

LinuxUser 03/2015 erscheint am 19. Februar 2015.



Raspberry Pi Geek 01/2015

RasPi im WWW

Im Raspberry Pi Geek 01/2015 geht es um RasPi im WWW: Anbindung ans Internet of Things, Clustering und Replikation. Dazu kommen Artikel u.a. zu diesen Themen: XBMC-Einstieg, AirPlay, Clustering, BeagleBone Black (Teil 2), Netrw-Paket. Auf der Heft-DVD: aktuelle Versionen von XBMC, Raspbian, Arch Linux, RISC OS, Httrack, Pidora.

Gimp Magazin 01/2014

Gimp 2.8.6

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das neu GIMP Magazin 01/2014 gibt Ihnen auf 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.6 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Seite drucken | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2015 COMPUTEC MEDIA GmbH

[Linux-Magazin] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User]