logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 05/2015 ist am 16.04.2015 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: DATEN VISUALISIEREN

LinuxUser 05/2015: DATEN VISUALISIEREN

Ob komplexes Diagramm oder endlose Zahlenkolonne − nur mit den passenden Tools gelingt es, aus dem Wust der Informationen essentielle Daten zu visualisieren. Dabei leistet freie Software hervorragende Dienste, wie die Beispiele aus unserem Schwerpunkt zeigen. Sie helfen durch Automatismen und clevere Algorithmen, und geben so den Blick frei für die verborgenen Schätze, die in den Daten schlummern.

  • Diagrammeditor yEd: Komplexe Organigramme und Datenstrukturen entwirren.
  • Chronist Timeline: Zeitliche Abläufe augenfällig veranschaulichen.
  • Datenfresser Plotuils: Per Kommadozeile aus staubigen Zahlenreihen glasklare Grafiken erstellen.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 05/2015:

Editorial 05/2015:
Microsoft zieht bei Windows 10 in Sachen Secure Boot die Daumenschrauben an, versucht aber geschickt den Herstellern der Hardware den Schwarzen Peter zuzustecken. Hier zeigt sich, wie sehr das Unternehmen bereits mit dem Rücken zur Wand steht, meint Chefredakteur Jörg Luther.

News: Software:
Clipboard-Verwalter CopyQ 2.4.5, Datenbank-Manager LazSQLX 4.0.1.1232, schlanker Bildbetrachter Lumee 0.3, Konsolen-Mailclient Mpop 1.2.2

Plotutils:
Die Plotutils versprechen schnelle Hilfe bei der Visualisierung nummerischer Daten in unterschiedlichsten Ausgabeformaten.

Rätsel-Software:
Buchstaben- und Zahlenrätsel bringen Spannung in den Alltag. Zeit also, zu prüfen, ob die entsprechenden Programme unter Linux dem Anspruch genügen.

Gnome-Disks:
Für die Pflege von Massenspeichern bietet Linux zahlreiche Tools. Gnome-Disks vereint die wichtigsten Funktionen dazu unter einer Oberfläche.

Po4a: Dokumentation übersetzen:
Mit Po4a haben Sie alle notwendigen Werkzeuge an der Hand, um Dokumentation an eine Landessprache anzupassen.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Linux Mint 17.1 "Rebecca" LU-Megapack:
Die auf Ubuntu 14.04 basierende Distribution positioniert sich gegenüber dem Original durch den Einsatz der Desktops Cinnamon und Maté, die sich in Sachen Optik und Funktion an Gnome 2 orientieren.

KaOS 2015.02:
Mit Version 5 von Qt wartet das KDE-Team mit einige neuen Features auf. Mit der vorliegenden Distribution erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die Arbeit der Entwickler.

SuperX 1.3.1:
Die auf Debian und Ubuntu basierende Distribution erlaubt es, im Live-Modus in die Besonderheiten eines Linux-Systems hineinzuschnuppern.

Tails 1.3.1:
Sicherheit und Anonymität zählen mehr den je zu den wichtigen Aspekten bei der Kommunikation über das Internet. Mit der vorliegende Version des Inkognito-System haben Sie alle Tools schlüsselfertig vereint unter einem Dach.

Neptune 4.3:
Das optisch an BeOS angelehnte System legt einen Schwerpunkt auf Multimedia. Das umfangreiche Sortiment an Videoeditoren und Audioprogrammen demonstriert eindrucksvoll, das Linux sich auf diesem Gebiet zu einer festen Größe entwickelt hat.

Heft-DVD-Inhalt:
Linux Mint 17.1 "Rebecca" LU-Megapack, KaOS 2015.02, SuperX 1.3.1, Tails 1.3.1, Neptune 4.3

 

Vorschau: LinuxUser 06/2015

Tools mit grafischer Oberfläche bieten eine Menge Komfort bei der Arbeit mit Daten und Dateien. Für den harten Einsatz mit komplexen Anforderungen oder für wiederkehrende Aufgaben mit immer gleichem Ablauf eignen sich jedoch die Tools für die Kommandozeile wie kaum etwas anderes. Wer diese nützlichen Helfer meistert, der greift bei Bedarf auf ein umfangreiches Sammelsurium mächtiger Werkzeuge zurück, mit denen Sie quasi jede Aufgabe mit ein paar Zeilen Shell- Code lösen.

Beim gemeinsamen Arbeiten an einem wissenschaftlichen Text gilt es, allzeit den Überblick über die Textquellen der Arbeit zu bewahren. Wer dabei von Anfang an strukturiert vorgeht, der profitiert davon im Verlauf des Projekts. Wir zeigen, welche Programme Ihnen bei dieser Aufgabe helfen und wie Sie diese am besten einsetzen.

Der neue IPC-Mechanismus Kdbus behebt nach der Vorstellung der Entwickler viele Nachteile des bestehen Frameworks D-Bus. Auf Anwender und Developer kommen damit aber neue Herausforderungen zu. Unser Beitrag zweigt, was die Kernel-Entwickler zu diesem Schritt bewog und welche Konsequenzen das für den Linux-Desktop hat.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

  • wie Sie Webseiten optimieren und das mit einfachen Mitteln,
  • ob sich der Einsatz eines Virenscanners unter Linux lohnt und
  • wieso Bodhi Linux nicht nur flott arbeitet, sondern zugleich auch noch gut ausschaut.

LinuxUser 06/2015 erscheint am 21. Mai 2015.



Raspberry Pi Geek 01/2015

RasPi im WWW

Im Raspberry Pi Geek 01/2015 geht es um RasPi im WWW: Anbindung ans Internet of Things, Clustering und Replikation. Dazu kommen Artikel u.a. zu diesen Themen: XBMC-Einstieg, AirPlay, Clustering, BeagleBone Black (Teil 2), Netrw-Paket. Auf der Heft-DVD: aktuelle Versionen von XBMC, Raspbian, Arch Linux, RISC OS, Httrack, Pidora.

Gimp Magazin 01/2015

Gimp 2.8.14

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das GIMP Magazin 01/2015 informiert auf 180 Seiten umfassend über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten von GIMP für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.14 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Seite drucken | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2015 COMPUTEC MEDIA GmbH

Nutzungsbasierte Onlinewerbung

[Linux-Magazin] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User]