logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 01/2015 erscheint am 22.01.2015.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: E-BOOKS IM GRIFF

LinuxUser 01/2015: E-BOOKS IM GRIFF

Digitale Bücher lösen immer mehr die klassiche Papierausgabe ab. Aber die neuen Formate stellen den Anwender auch vor neue Herausforderungen. Mit einem kompakten Schwerpunkt sorgen wir dafür, dass Sie Ihre E-BOOKS IM GRIFF haben. Dabei geht es nicht nur darum, wie Sie die digitale Bibliothek organisieren und bei Bedarf einzelne Dateien zu konvertieren, sondern auch wie Sie selbst als Autor in digitaler Form schreiben und diese Texte dann in Eigenregie veröffentlichen.

  • Calibre: Digitale Bücher organisieren und konvertieren.
  • LibreOffice: Perfekte Vorlagen für das digitale Publizieren.
  • Sigil: Optimaler Editor für E-Books.
  • AsciiDoc: Umfangreiches Markdown-Format für den kinderleichten Export in viele Formate.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 01/2015:

Editorial:
Das Debian-Projekt hat sich über Fragen zur Integration von Systemd fast gespalten. Zeit, wieder zu seinen Tugenden zurückzufinden, meint Chefredakteur Jörg Luther.

Angetestet:
Terminalemulator Lterm 1.3.0, Datenbank-Frontend SQLite Studio 2.1.5, Online-Radio Streamtuner 2.1.2, Remote-Destop-Viewer TurboVNC 1.2.2

E-Books bauen:
Wollte man früher ein Buch veröffentlichen, brauchte man dafür einen Verlags. Mit Hilfe von Amazons CreateSpace und Kindle Direct Publishing gelingt das heute auch in eigener Regie. Wir zeigen, wie Sie mit LibreOffice dabei richtig arbeiten.

Pisi Linux:
Pardus Linux hatte sich als eigenständiges Linux-System mit vielen Innovationen einen guten Ruf erworben. Der brandneue Pardus-Nachfolger Pisi Linux möchte daran anknüpfen.

DVDisaster:
Anders als viele Anwender glauben, sind auch optische Speichermedien einem Verschleiß unterworfen. Mit Dvdisaster können Sie jedoch sicher und schnell Datenverlusten durch defekte CDs, DVDs oder BD-Disks vorbeugen.

LaTeX-Tabellen:
Die LaTeX-Grundausstattung erlaubt nur das Setzen recht schlichter Tabellen. Mit einigen Zusatzpaketen bohren Sie die Funktionen für professionell gestaltete Tabellen kräftig auf.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie mit Swiss File Knife hundert Konsolentools durch eine Applikation ersetzen − und das plattformübergreifend, was die kostenfreie Version von Lightworks 12 leistet, und wie Sie das letzte Quäntchen Leistung aus Solid State Disks quetschen. Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis .

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
OpenSuse 13.2, Siduction 14.1.0, Pisi Linux 1.1, GoboLinux 015, NixOS 14.04

 

Vorschau: LinuxUser 02/2015

Pixel-Künstler und Designer brauchen heute nicht mehr zwingend auf einen Rechner und Software aus Cupertino zu setzen. Wer gelegentlich zum digitalen Pinsel greift, dem stehen auf einem Linux-System eine Menge Tools für kreative Grafik bereit. Wir stellen Klassiker, wie Inkscape vor, mit denen Sie im Handumdrehen ein ansprechendes Logo gestalten, oder Spezialisten wie mtPaint, der sich dem Genre Pixel-Art verschrieben hat.

Die Wahl des optimalen editors trägt viel zum stressfreien Arbeiten mit Texten bei. Denn wenn die Software Ihnen lästige Aufgaben abnimmt, bleibt der Kopf frei für das Feilen an Sätzen und Worten. Wir nehmen mit dem Editor Slap einen Vertreter für die Konsole unter die Lupe und prüfen, ob sich das Programm das Prädikt "Sublime-Ersatz" auch wirklich verdient

Einmal nicht aufgepasst und die mühevoll erstelle Konfiguration für das Lieblingsprogramm ist überschrieben. Aber mit Systembackup drehen Sie die Zeit einfach zurück: Die Software ermöglicht es, die Daten im Verzeichnis eines Users zu sichern und komfortabel wieder zurückzuspielen. Als kleines Extras erlaubt es, ein angepasstes Live-System zu erstellen oder ein komplettes System von einem Rechner zum anderen zu kopieren.

LinuxUser 02/2015 erscheint am 22. Januar 2015.



Raspberry Pi Geek 01/2015

RasPi im WWW

Im Raspberry Pi Geek 01/2015 geht es um RasPi im WWW: Anbindung ans Internet of Things, Clustering und Replikation. Dazu kommen Artikel u.a. zu diesen Themen: XBMC-Einstieg, AirPlay, Clustering, BeagleBone Black (Teil 2), Netrw-Paket. Auf der Heft-DVD: aktuelle Versionen von XBMC, Raspbian, Arch Linux, RISC OS, Httrack, Pidora.

Gimp Magazin 01/2014

Gimp 2.8.6

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das neu GIMP Magazin 01/2014 gibt Ihnen auf 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.6 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Seite drucken | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2014 COMPUTEC MEDIA GmbH

[Linux-Magazin] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User]