logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 04/2014 ist am 20.03.2014 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: PORTABLES LINUX

LinuxUser 04/2014: PORTABLES LINUX

Statt einen Laptop mitzuschleppen, reicht es, einen USB-Stick mit der bevorzugten Distribution im Gepäck zu haben. Einfach am Zielort einstecken, und schon arbeiten Sie mit den gewohnten Tools und Applikationen. Wir einfach Linux es Ihnen macht, zeigt der aktuelle Schwerpunkt "Portables Linux". Schon der Überblick über Live-Systeme zeigt, wie leicht es im Grunde fällt, ein Linux aufzusetzen, das ohne eine feste Installation auskommt. Das spielen neben den kleinen Spezialisten natürlich auch die etablierten Projekte ganz vorne mit.

Wem ein einzelnes System auf dem Speicher nicht reicht, der nutzt einfach einen der Multiboot-Installer und stellt sich auf diese Weise ein optimales Ensemble zusammen. Alternativ nutzen Sie den Distri-Baukasten Tiny Core Linux, mit dem Sie ein maßgenschneidertes System aus den Modulen erstellen.

Damit die Sticks und Flashmedien nicht schon nach ein paar Wochen Einsatz den Geist aufgeben. Lohnt es sich, ein paar einfache Regeln zu beachten. Unsere Tipps und Tricks helfen, das gefürchtete Wear Leveling in Grenzen zu halten und als Nebeneffekt noch unter Umständen die Performance erhöhen.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 04/2014:

Editorial:
Mit Systemd setzt sich eine einheitliche Infrastruktur für das Init-System und weitere Low-Level-Komponenten durch. Gleichzeitig liegt aber viel Einfluss in der Hand eines Unternehmens.

News: Software:
Flexible Df-Alternative Di 4.35, Rechnerfernstarter Gwakeonlan 0.6, Datenumleiter Socat 1.7.2.2, Virtualisierungshelfer Virtenv 0.8.8

Tiny Core Linux:
Ein Linux-System stets dabei zu haben, bringt einige Vorteile: Auf Fremdrechnern unterwegs startet stets die gewohnte Arbeitsumgebung, alle benötigten Tools und Dokumente sind an ihrem Platz. Mit Tiny Core bauen Sie aus Modulen ein solches System zusammen.

Mageia 4:
Mageia 4 verbessert den Installationsablauf und erweitert das Software-Angebot der Distribution noch einmal deutlich.

Tripwire:
Als digitaler Stolperdraht verhindert das leistungsfähige HIDS Tripwire, dass Angreifer den Rechner unbemerkt mit Trojanern, Backdoors oder veränderten Dateien verseuchen.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie mit F3 die Integrität von Flashspeichern prüfen, wie Systemd schrittweise die Kontrolle über den Unterbau von Linux übernimmt, und wie flott der neue Browser Qupzilla arbeitet. Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Knoppix 7.3 MLX:
Die Mutter aller Live-Distributionen wartet in ihrer jüngsten Inkarnation Knoppix 7.3 mit Neuerungen wie UEFI-Boot, Desktop-Export und einfachem Upgrade auf. Unsere exklusive Medialinx Edition bringt außerdem den Adobe Reader und das Flashplayer-Plugin mit.

Heft-DVD-Inhalt:
4M Linux 8.0 All-in-One, System Rescue CD 4.0.0, Tiny Core Linux 5.2, Multisystem LTS Precise r8, Clonezilla Live 2.2.1-25, Puppy Linux 5.6 "Slacko", Slax 7.0.8, Knoppix 7.3, Mageia 4

 

Vorschau: LinuxUser 05/2014

Nach der Datenhunger der Geheimdienste immer deutliche zutage tritt, beginnt landauf, landab der Rückzug aus den vernetzten Systemen. In erster Linie betrifft das die Dateien in der Cloud, also den weltumspannenden Online-Speichern. Wir zeigen, wie Sie eine private Cloud in Hardware oder Software aufsetzen, um wichtige Daten vor dem unbefugten Zugriff zu schützen. Dabei haben wir Lösungen im Angebot, die vom Einzelplatz bis zum kleinen Netzwerk alles bedienen.

Trotz der problematischen Lizenz ist das Dateisystem ZFS unter Linux häufig im Einsatz. Es punktet mit ausgefeilten Funktionen und atemberaubenden theoretischen Speicherkapazität. Beim Einsatz auf dem eigenen Rechner gilt es aber bei dem eigentlich für den Einsatz auf dem Server ausgelegten Dateisystem zu beachten.

Wer seine Party-Flyer oder Infobroschüren noch auf klassische Weise erstellen möchte, hat mit dem freien DTP-Programm Scribus die richtigen Werkzeuge an der Hand. Wir zeigen, wie Sie Schritt für Schritt von der ersten Linien bis hin zum druckreifen PDF gelangen.

LinuxUser 05/2014 erscheint am 17. April 2014.



LinuxUser Mini-Abo

Testen Sie drei Ausgaben
für nur 3 Euro!

Lesen Sie drei Monate LinuxUser zur Probe.
Sie zahlen nur 3 Euro für alle drei Ausgaben.
Jetzt testen!

Linux New Media wird zu Medialinx

Schon gewusst?

Die Linux New Media AG hat zum 24. September 2012 ihren Namen in Medialinx AG geändert. LinuxUser gehört jetzt zu Linux New Media, einem Geschäftsbereich der Medialinx AG.

Raspberry Pi Geek 01/2014

RasPi im WLAN

Im Raspberry Pi Geek 01/2014 dreht sich alles ums RasPi im WLAN. Dazu kommen Artikel zum Einsatz des RasPi als Thin-Client, RasPi als WLAN-AP, RasPi als NTP-Server sowie: Multi-AP-WLAN, Pi-Kamera, Retro-Gaming und RasPi als Not-PC. Auf der Heft-DVD: NOOBS, Raspbian, Raspbmc, PiMAME, RISC OS, Arch Linux und Lighttpd

Gimp Magazin 01/2014

Gimp 2.8.6

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das neu GIMP Magazin 01/2014 gibt Ihnen auf 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.6 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Druckerfreundliche Version | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2014 Medialinx AG

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User] [Linux Technical Review] [Smart Developer] [Linux Magazine] [Linux Pro Magazine] [Ubuntu User]
[Smart Developer] [EasyLinux Poland] [Linux Magazine Poland] [Linux Magazine Brasil] [EasyLinux Brasil] [Linux Magazine Spain]