logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif
LinuxUser LinuxCommunity EasyLinux Linux-Magazin International
LinuxUser 05/2014 ist am 17.04.2014 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: DIE PRIVATE CLOUD

LinuxUser 05/2014: DIE PRIVATE CLOUD

Die Cloud als allgegenwärtiger Datenspeicher und Plattform für ausgelagertes Rechnen hat Ihren Charm verloren. Der NSA-Skandal hat das Geschäftsmodell nachhaltig beschädigt. Nun suchen viele nach einer Alternative zu den etablierten Anbietern. Mit einer privaten Cloud sorgen Sie für synchrone Daten und haben trotzdem jederzeit die Kontrolle über die Dateien.

Wer sich an das Thema "Freie Cloud-Software" herantastet, der kommt um das Projekt OwnCloud nicht herum. Die Plattform zum Synchronisieren von Terminen, Kontakten und Dateien aller Art entwickelt sich rasant weiter. Wer erst einmal niedrig einsteigen möchte, der nutzt mit einem ArkOS und einem Raspberry Pi die Möglichkeit, mit wenigen Klicks eine Low-Budget-Cloud auf dem Mini-PC aufzusetzen.

Mehr als Lösung für unterwegs eignet sich die mobile Festplatte Digitus DN-7025. Diese bringt einen WLAN-AP mit, der nach den Standards 802.11b/g/n funkt und es ermöglicht, Daten unkompliziert unter Clients auszutauschen. Der integrierte Akku macht den Speicher unabhängig von der Stromversorgung, ein SD-Karten-Slot nimmt Daten auf, die aus einer Kamera oder einem Mobiltelefon stammen.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 05/2014:

Editorial:
Microsoft veröffentlicht den Quellcode von MS-DOS. Gut für die Forschung, aber die Strategie des Konzerns in Sachen Mobile und Cloud erweist sich alles andere als offen. Zum Glück gibt es freie Alternativen.

News: Software:
Sicherungskünstler Autoarchive 1.1.0, Dateijongleur Gnome Commander 1.4.0, URL- und HTML-Prüfer Linkchecker 9.0, Kommunikationszentrale PAC 4.5.3.5

Digitus Private Cloud DN-7025:
Möchten Sie auch unterwegs und ohne Internetverbindung Daten zentral speichern, hilft die "Private Cloud" DN-7025 weiter: Damit bauen Sie im Nu einen eigenen mobilen Datenspeicher auf.

XnviewMP:
Unter Windows gilt der Bildbetrachter XnView längst als feste Größe. Dank eines Multiplattform-Redesigns hat er jetzt als XnviewMP auch unter Linux und Mac OS X eine große Zukunft vor sich.

Netrw:
Selbst ohne die aufwendige Infrastruktur schieben Sie Daten schnell und einfach übers Netzwerk. Die Werkzeuge aus dem Netrw-Paket helfen dabei.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie mit F3 die Integrität von Flashspeichern prüfen, wie Systemd schrittweise die Kontrolle über den Unterbau von Linux übernimmt, und wie flott der neue Browser Qupzilla arbeitet. Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Tanglu 1.0:
Frei nach dem Motto "Debian kann nicht alles machen" spricht Tanglu mit einer nutzerfreundlichen Variante der Distribution in erster Linie Desktop-Anwender an.

XStreamOS:
Der von der italienischen Firma Sonicle entwickelte OpenSolaris-Ableger XStreamOS versucht, solide Server-Technologie auf den Desktop zu bringen.

Heft-DVD-Inhalt:
Just Browsing (32-Bit), Tails 0.23 (32-Bit), Porteus 3.0 (32-Bit), XStreamOS 153beta-ea1 (64-Bit), Tanglu 1.0 (32- und 64-Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 06/2014

Die Möglichkeit, den eigenen Desktop anzupassen, gehört zu einer der grundlegenden Eigenschaften eines Linux-Systems. Das meint nicht nur das Einspielen eines neuen Themes, sondern den Austausch des kompletten Mittelbaus. So probieren Sie neue Technologien aus, optimieren Ihren Arbeitsplatz und reduzieren bei Bedarf den Ressourcenverbrauch, um auch auf älterer Hardware noch zügig zu arbeiten. Wir stellen die aktuellen Trends der großen Projekte vor und zeigen, was die Entwickler noch auf der ToDo-Liste haben.

Eine ausgewachsene Datenbank schafft bei kleinen Projekten oft mehr Probleme, als es löst. Als handliche Alternative bietet sich das Base-Modul von LibreOffice an. Das bringt für alle wichtigen Aufgaben gleich ein grafische Tool mit und bringt alle wichtigen Funktionen mit, die den Einsatz einer Datenbank interessant machen.

Mit der Echtheit eines digitalen Dokuments ist das so eine Sache: Signaturen und Verschlüsselung sind ein Weg, um Inhalte vor Manipulation zu schützen. Der Master PDF Editor erlaubt es, die weit verbreiteten PDF-Dokumente unter Linux mit entsprechenden Funktionen zu bearbeiten. Ein Test zeigt, wie gut er sich dabei im Alltag schlägt.

LinuxUser 06/2014 erscheint am 15. Mai 2014.



LinuxUser Mini-Abo

Testen Sie drei Ausgaben
für nur 3 Euro!

Lesen Sie drei Monate LinuxUser zur Probe.
Sie zahlen nur 3 Euro für alle drei Ausgaben.
Jetzt testen!

Linux New Media wird zu Medialinx

Schon gewusst?

Die Linux New Media AG hat zum 24. September 2012 ihren Namen in Medialinx AG geändert. LinuxUser gehört jetzt zu Linux New Media, einem Geschäftsbereich der Medialinx AG.

Raspberry Pi Geek 01/2014

RasPi im WLAN

Im Raspberry Pi Geek 01/2014 dreht sich alles ums RasPi im WLAN. Dazu kommen Artikel zum Einsatz des RasPi als Thin-Client, RasPi als WLAN-AP, RasPi als NTP-Server sowie: Multi-AP-WLAN, Pi-Kamera, Retro-Gaming und RasPi als Not-PC. Auf der Heft-DVD: NOOBS, Raspbian, Raspbmc, PiMAME, RISC OS, Arch Linux und Lighttpd

Gimp Magazin 01/2014

Gimp 2.8.6

Wer sich mit dem Thema digitale Bildbearbeitung mit freier Software beschaäftigt, der kommt um das Programm GIMP nicht herum. Die umfangreiche Suite bringt alle wichtigen Funktionen mit, die Sie zum Bearbeiten brauchen. Das neu GIMP Magazin 01/2014 gibt Ihnen auf 160 Seiten einen umfassenden Überblick über die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Auf der Heft-DVD: GIMP 2.8.6 für Linux, Windows und Mac OS X

Aktueller Inhalt





Druckerfreundliche Version | Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2014 Medialinx AG

[Linux-Magazin] [LinuxUser] [EasyLinux] [Linux-Community] [Ubuntu User] [Linux Technical Review] [Smart Developer] [Linux Magazine] [Linux Pro Magazine] [Ubuntu User]
[Smart Developer] [EasyLinux Poland] [Linux Magazine Poland] [Linux Magazine Brasil] [EasyLinux Brasil] [Linux Magazine Spain]