logoOL.gif
user_gelb_schwarz_or.gif
logoUL.gif
logoUR.gif claim.gif

Frei kopieren und beliebig weiter verbreiten!

JETZT AKTUELLE AUSGABE HERUNTERLADEN!

DefectiveByDesign.org

Aus dem Umfeld der Open-Source-Community geboren, hat LinuxUser schon immer mit der Community geteilt. Daher bieten Ihnen jeden Monat die kostenlose LinuxUser Community-Edition im PDF-Format an. Sie enthält rund ein halbes Dutzend ausgesuchte Artikel aus der aktuellen Ausgabe sowie die Inhaltsangaben von Heft und DVDs.

Das Beste daran: Die LinuxUser Community-Edition steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-NC-ND, die es ausdrücklich erlaubt, "das Werk zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich machen". Sie dürfen die LinuxUser Community-Edition also beliebig kopieren, gedruckt oder als Datei an Freunde und Bekannte weitergeben, auf Ihre Website stellen − oder was immer ihnen sonst dazu einfällt. Lediglich bearbeiten, verändern oder kommerziell nutzen dürfen Sie sie nicht. Darum bitten wir Sie im Sinn des "fair use".

Um eine ältere Ausgabe nachzulesen, die Sie noch nicht erhalten haben, laden Sie diese aus dem Community-Edition-Archiv herunter.

LinuxUser Community-Edition 09/2009

LinuxUser ist am 20.08.2009 erschienen.
In der Community-Edition dieser Ausgabe finden Sie folgende Artikel:

  • Sidux 2009-02-LU: Das Debian-"Sid"-Derivat Sidux kombiniert in einem Rolling Release topaktuelle Software mit dem typischen Debian-Charme. (2 Seiten)
  • Software-Kurztests: Webbrowser Dillo 2.1.1, Systemmanager Kontrolpack 2.0.2, Passwortgenerator KPGen 1.2b2, CHM-Viewer Chmsee 1.0.6 (2 Seiten)
  • Linux in der Bildung: Technisch stehen dem Einsatz von Linux im Bildungssektor keine ernsthaften Hindernisse mehr im Weg. Doch nach wie vor fehlt der notwendige politische Druck. (3 Seiten)
  • Interview − Skolelinux: Kurt Gramlich fasst die Erfolge von Skolelinux im Schuleinsatz zusammen und berichtet, an welchen Stellen es noch hakt. (1 Seite)
  • Interview − FSFE: Karsten Gerloff, Präsident der FSFE, erläutert die Rolle freier Software in der Bildung und die diesbezüglichen Aufgaben der FSFE. (1 Seite)
  • Skolelinux-Praxis: Drei Beispiele von Schulen aus dem Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen demonstrieren, wie flexibel sich Skolelinux durch seine verschiedenen Profile einsetzen lässt. (2 Seiten)
  • Einfach verschlüsseln: Das in den Repositories so gut wie jeder Distribution vorhandene EncFS schützt vertrauliche Dateien schnell und vor allem unkompliziert gegen neugierige Blicke. (3 Seiten)
  • Kompakter Mediaplayer: Wer Amarok zu überladen und Rhythmbox zu altmodisch findet, greift zu Minirok: Die Stärken des KDE-4-Programms liegen in einfachem Design und konsequentem Handling. (2 Seiten)
  • Winzige USB-Festplatte: In Samsungs externen S1-Mini-Harddrives stecken die üblicherweise in MP3-Playern verbauten 1,8-Zoll-Platten. Das macht den Datenzwerg zum idealen Netbook-Begleiter. (1 Seite)
  • Netzwerk-Multitool: Daten im Netzwerk kopieren, E-Mails lesen, einen Webserver aufsetzen, Musik streamen − das alles und noch mehr erledigt Netcat, das Schweizer Taschenmesser unter den Netzwerktools. (3 Seiten)
  • Wine im Kernel: Für manche ist es ein Traum, für andere eher ein Albtraum − Windows-Programme nativ unter Linux nutzen. Der Linux Unified Kernel alias "Longene" hat sich genau dieses Ziel gesetzt. (2 Seiten)

Ausgabe 09/2009 jetzt herunterladen (34 Seiten)

Formate:
PDF-Dokument (4,1 MByte)

Jahrgänge

Aktueller Inhalt
IT-Stellenmarkt