Titel: Aktuelle Ausgabe
Pfad: https://www.linux-user.de/index_html


LinuxUser 12/2018 ist am 22.11.2018 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: PROGRAMMIEREN

LinuxUser 12/2018: PROGRAMMIEREN

Das Programmieren von Software gehört nachwievor zu den zentralen Themen, mit denen sich Linux-Anwender beschäftigen. Das liegt nahe, denn in den meisten Fällen liegt der Quellcode einer Applikation offen, was einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

Im aktuellen Schwerpunkt zeigen wir daher, was Sie aus Warungen und Fehlern beim Kompilieren von Software herauslesen, stellen neue Sprachen vor, denen die Community viel Potential bescheinigt und zeigen, wie Sie beim Erstellen von Web-Anwendungen viel Zeit und Nerven sparen, wenn Sie auf das passende Framework setzen.

  • Git-Plattformen: So hosten Sie Projekte im Internet.
  • Rust und Go: Newcomer mit entschlackter Syntax.
  • Kompilieren: Warnungen und Fehler richtig deuten.
  • Vue.js: Felxible Web-Apps in nur einer HTML-Seite erstellen.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

Editorial:
Den Kauf von Red Hat durch IBM empfinden viele als Bedrohung, weil das Community-Projekt Fedora keine Relvanz für das Kerngeschäft des blauen Riesen hat. Zum Glück gibt es mit freier Software die Möglichkeit, Projekte zu forken, sodass wichtiges Know-how nicht verloren geht, meint der Stellvertretende Chefredakteur Andreas Bohle.

News: Software:
CSV-Daten über SQL-Methoden auswerten mit Csvq 1.4.3, Festplatten tunen mit Hdparm 9.57, Dateien komprimieren mit Peazip Portable 6.6.1, Befehle auf entfernten Systemen ausführen mit Runoverssh 2.2

Github-Alternativen:
Nach dem Kauf der populären Plattform Github durch Microsoft kommen viele Entwickler ins Grübeln und suchen Alternativen. Wir helfen bei der Suche.

Go For It:
Gutes Zeitmanagement verhilft zu mehr Produktivität. Mit Linux und Go for it! erledigen Sie Ihre Aufgaben nach Plan.

Dungeons 3:
Einmal so richtig böse sein -- das ermöglicht ein Strategiespiel von Realmforge. In ihm schlüpft der Spieler in die Rolle eines Bösewichts, der sein eigenes schauriges Verlies erreichtet. Allerdings ist es auch in der Unterwelt ziemlich schwierig, geeignetes Personal zu finden. Und dann gibt es da auch noch diese flauschige Oberwelt mit ihren viel zu netten Helden.

Haiku:
Nach 16 Jahren hat das Haiku OS eine erste Beta-Version veröffentlicht. De BeOS-Abkömmling bringt ein interessantes System zur Softwareverwaltung mit.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
Heft-DVD 1, Seite A: Emmabuntüs DE2-1.03 (64 Bit), IPFire 2.21 Core 124 (ISO-Image, 32 und 64 Bit)
Heft-DVD 1, Seite B: Feren OS 2018.10 (64 Bit), ElementaryOS 5.0 (64 Bit), Haiku OS R1 Beta 1 (Image, 64 Bit)
Heft-DVD 2, Seite A: Ubuntu Megapack − Ubuntu 18.10 (64 Bit), Kubuntu 18.10 (64 Bit)
Heft-DVD 2, Seite B: Ubuntu Megapack − Ubuntu MATE 18.10 (64 Bit), Xubuntu 18.10 (32 Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 01/2019

Virtualisierung kommt heute selbst auf dem heimischen PC in vielen Anwendungsfällen zum Einsatz. Sei es als Testsystem, als Entwickungsmaschine oder um in bestimmten Einsatzgebieten wie dem Online-Banking für mehr Sicherheit zu sorgen. Dabei haben Sie mit Linux gute Karten, denn Kernel und Userland bringen alle notwendigen Voraussetzungen mit. Wir zeigen daher in der kommenden Ausgabe, wie Sie ermitteln, ob Ihre Hardware die Technologie unterstützt, zeigen aktuelle Ansätze zum Aufsetzen und Verwalten von virtuellen Maschinen und nehmen die kommerziellen Alternativen aus diesem Bereich unter die Lupe.

Der Editor Vim ist an sich schon mit zahlreichen Features gesegnet. Trotzdem gibt es zahllose Plugins, die die Software um weitere Funktionen erweitern. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Techniken Sie diese am einfachsten in den Editor integrieren und stellen außerdem eine Auswahl an Addons vor, die das Bearbeiten von Texten und Dateien angenehmer und einfacher gestalten.

Wer als Selbstständiger arbeitet, braucht einen präzisen Überblick über Geldflüsse. Mit der passenden Software brauchen Sie sich aber über dieses Problem nicht den Kopf zu zerbrechen. Wir unterziehen in der kommenden Ausgabe das Programm Linhabu einem Praxistest, prüfen, welche Anforderungen diese erfüllt und ob die enthaltnen Funktionen für den Einsatz im Geschäftsalltag ausreichen.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie

  • welche Neuerungen Fedora 29 mitbringt,
  • wie Sie eine X.509-Zertifikationinfrastrukltur aufbauen und
  • ob der CanoScan LIDE 400 von Canon reibungslos mit dem System zusammenarbeitet.

LinuxUser 01/2019 erscheint am 20. Dezember 2018.


Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2018 COMPUTEC MEDIA GmbH