Titel: Aktuelle Ausgabe
Pfad: https://www.linux-user.de/index_html


LinuxUser 05/2019 ist am 18.04.2019 erschienen.
Jetzt viele Artikel als LinuxUser Community-Edition im PDF-Format probelesen!

Schwerpunkt: DATEN RETTEN

LinuxUser 05/2019: DATEN RETTEN

Ein Sturz oder ein falscher Klick, und schon sind wertvolle Daten von Festplatten oder anderen Speichermedien verschwunden. Während jedoch anderen hier schnell der Angstschweiß auf der Stirn steht, behalten Linux-Anwender die Ruhe und greifen auf bewährte Tools zur Datenrettung zurück, die wir Ihnen in dieser Ausgabe im Schwerpunkt vorstellen.

Darunter finden Sie Programme, mit denen Sie gelöschte Dateien wieder herstellen, entweder breit angelegt oder ganz gezielt für bestimmte Dateitypen. Außerdem zeigen wir, wie Sie die Snapshot-Funktion von OpenSuse auf anderen Systemen nutzen und welche Fallstricke dabei lauern. Ein Beitrag über Starthilfen für gecrashte PCs rundet die Themenauswahl ab.

  • Snapper: BtrFS-Snapshots für Debian, Ubuntu und Arch.
  • SystemRescueCD: Erste Hilfe für startunwillige Rechner.
  • QPhotorec: Verlorene Daten in der GUI wiederherstellen.
  • Magicrescue: Wichtige Inhalte aus defekten Dateisystemen bergen.

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

Editorial:
Mit dem Paketformat Flatpak wollen die Fedora-Entwickler Software so bündeln, dass sie auf allen Distributionen läuft. Beim Projekt Silverblue basiert schon jetzt ein komplettes System auf dem Format. Ob das aber dem Praxistest standhält, muss sich erst noch zeigen, findet Chefredakteur Jörg Luther.

SolydXK:
Debian ist zwar grundsolide, hinkt aber auf dem Desktop hinterher. SolydXK macht das ausgezeichnete Server-Betriebssystem fit für den Desktop.

News: Software:
DNS-Lookups in Graphviz darstellen mit Dothost 0.2, TCP-Ports unkompliziert umleiten mit Redir 3.3, Pager Slit 1.2.0 kombiniert Less, More und Most, Trdsql 0.5.0 wertet CSV/JSON-Dateien mit SQL-Queries aus

Magic Rescue:
Das Werkzeug Magic Rescue stellt Dateien wieder her, indem es anhand markanter Bitfolgen die noch vorhandenen Dateien erkennt.

Dav1d:
Mit Dav1d steht ein besonders schnell arbeitender Decoder für das neue Videoformat AV1 bereit.

Data Integrity Check:
Ihr Datenbestand gehört zum Wichtigsten, was Sie besitzen. Um dessen Integrität zu überprüfen, genügen bereits gängige Shell-Werkzeuge und idealerweise ein Versionskontrollsystem wie Git.

PCIe-SSDs (Teil 3):
Im dritten Teil des Workshops zu PCIe-SSDs zeigen wir, wie Sie Ihr System über den PCIe-Bus mit schnellen NVMe-SSDs ausrüsten, und stellen die passenden Tools dazu vor, mit denen Sie den schnellen Speicher auslesen und verwalten.

Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

Heft-DVD-Inhalt:
Heft-DVD 1, Seite A: SystemRescueCD 6.0.2 (64 Bit) - Puppy Linux 8.0 (64 Bit)
Heft-DVD 1, Seite B: SolydK 9 (KDE) (64 Bit) - SolydX 9 (XFCE) (64 Bit)
Heft-DVD 2, Seite A: Karoshi Server 12.0 (64 Bit) - Tails 3.13.1 (64 Bit)
Heft-DVD 2, Seite B: Karoshi Client 6.0 (64 Bit)

 

Vorschau: LinuxUser 06/2019

Nichts erfreut sich im Bereich IT so wenig Beliebtheit, wie das Backup. Chaotische Kopien und leidlich versionierte Datenberge, das ist bei vielen traurige Realität. Wir bringen Ihre Sicherungskonzepte auf den aktuellen Stand, zeigen, wie Sie sauber wegspeichern und wiederherstellen und platzsparend langfristig archivieren.

Der Kernel bringt eine Infrastruktur zum Filtern von IP-Paketen mit. Mit Nftables existiert ein neues Tool, um diese mit Regeln zu befüllen. Es löst ältere Werkzeuge ab und erfordert außerdem in einigen Punkten ein Umdenken in Bezug auf die Syntax. Wir geben Ihnen Starthilfe.

Mit dem freien DTP-Programm Scribus sind schicke Layouts schnell erstellt − vorausgesetzt, Sie beachten bei der Arbeit mit dem Programm einige Kniffe, die wir Ihnen in der kommenden Ausgabe in einem kleinen Workshop am Beispiel eines Flyers zeigen.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie

  • mit Wikit im Terminal einen schnellen Blick auf Wikipedia-Artikel werfen,
  • wie Sie Units für Systemd-networkd schreiben und
  • warum das Editieren von Markdown-Dokumenten mit Zettlr einfacher ist.

LinuxUser 06/2019 erscheint am 16. Mai 2019.


Impressum / Kontakt | Datenschutz | © 2019 COMPUTEC MEDIA GmbH